Aschenputtel oder Königin

Die Frage des Selbstwertes der Frau

Alte Märchen sind mehr als Fantasiegeschichten.

Mehr noch als die „Moral“ enthalten sie viele psychologischen Aspekte in bildhafte Sprache gepackt.

 

Kennen Sie das Aschenputtel in sich? Diesen Wesenteil, der träumt eines Tages mit dem Prinzen zu tanzen und als das erkannt zu werden was sie wirklich, wirklich ist: eine Königin? Und bis es soweit ist, im Alltag funktioniert ohne entsprechende Anerkennung?

 

Diesem Aschenputtel in uns, mit dem Herzen einer Königin ist dieser Aufstellungszyklus gewidmet.

Es geht um unseren Selbstwert als Frau in der Blüte unserer Weiblichkeit. Diese wird nicht gemessen an Leistung, Verdienste oder Aussehen, sondern erwächst aus unserem gewertschätzten Selbstverständnis.

 

Wir stellen uns den Fragen:

 

Was hält unseren Selbstwert und damit uns klein? (1 und 2 Aufstellungstag)

Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit finden wir Antworten und lösen innere Blockaden, Traumen oder Dramen, die uns daran hindern die Königin in uns anzuerkennen.

 

Was lässt unseren Selbstwert wachsen? (3 und 4 Aufstellungstag)

Nach der Lösung und den Antworten wecken wir unsere Ressourcen und erkennen die Werte, die ein gesundes Wachstum des Selbstwertes benötigt.

 

Hier finden Sie uns:

Naturheilpraxis

Anita Draken

Lüttelforst 338

41366 Schwalmtal

Kontakt

Rufen Sie an unter:

02163/1537

oder nutzen Sie das

 Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hainbuchenhaus Anita Draken